Möglichkeit, das Problem „Kein Internetzugang“ in Windows 10, 2004 zu beheben

Einige Windows 10-Geräte der Version 2004 zeigen „Kein Internetzugang“ an, auch wenn die Internetverbindung der Benutzer aktiviert ist.

In einem Beitrag im TechNet-Forum von Microsoft wird dieses Problem beschrieben: „Kunden melden in der Netzwerkverbindungs-Statusanzeige (NCSI) auf Windows 10 2004-Geräten auf Geräten, die tatsächlich Internetressourcen anpingen oder Websites mit Internetbrowsern durchsuchen können, im NCSI (Network Connectivity Status Indicator), dass kein Internetzugang vorhanden ist. ”

Dieses Problem kann nach dem Upgrade auf 2004 möglicherweise nicht behoben werden, da das System neu gestartet, der Router zurückgesetzt und die Treiber aktualisiert werden.

Während dies in der Windows-Taskleiste nicht sehr ärgerlich ist und auf Geräten mit funktionierender Internetverbindung kein Internetzugang angezeigt wird, wird beim Starten von Windows-API-basierten Apps zur Erkennung des Internetverbindungsstatus möglicherweise die Meldung „Bitte verbinden Sie Ihr Gerät mit dem Internet“ angezeigt.

 Das Unternehmen investiert derzeit in diese Emission. Es scheint einen Fehler zu geben, der verhindert, dass der NCSI (Network Connectivity Status Indicator) feststellt, ob Windows 10 mit dem Internet verbunden ist. NCSI stellt regelmäßig eine Verbindung zur Website http://www.msftconnecttest.com/connecttest.txt her. Wenn im Gegenzug die Zeichenfolge „Microsoft Connect Test“ angezeigt wird, wird das Betriebssystem angewiesen, eine Verbindung anzuzeigen oder die Meldung „Kein Internetzugang“ anzuzeigen, wenn dies der Fall ist ist nicht.

Während das Unternehmen dieses Problem investiert, gibt es eine Möglichkeit, NCSI dazu zu bringen, den Internetzugang zu erkennen, indem NCSI Active Probing mithilfe des Registrierungseditors aktiviert wird. Die dafür erforderlichen Schritte:

Öffnen Sie den Registrierungseditor

Wechseln Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE \ SYSTEM \ CurrentControlSet \ Services \ NlaSvc \ Parameters \ Internet

Ändern Sie die Wertdaten 0 auf 1 im Registrierungsschlüssel EnableActiveProbing

Starten Sie dann den Computer neu

Das Unternehmen investiert die gleichen Probleme auch in andere Windows 10-Versionen wie 1903/1909 und Windows Server-Versionen 1903/1909, da diese bei Verwendung einiger WWAN LTE-Modems möglicherweise nicht auf das Internet zugreifen können.

Das Unternehmen erklärt: „Nach der Installation von KB4535996 auf einem Windows 10-Gerät mit einem WWAN-LTE-Modem (Wireless Wide Area Network) können Sie möglicherweise nicht auf das Internet zugreifen, obwohl die NCSI (Network Connectivity Status Indicator) im Benachrichtigungsbereich als verbunden angezeigt wird in das Internet.“

Das Unternehmen stellt sicher, dass diese Lösung für dieses Problem Mitte Juli verfügbar sein wird.