Windows 10X wird nächstes Jahr gestartet: Detaillierter Bericht

Das Technologie-Riesenunternehmen Microsoft hat Anfang 2019 sein neues Betriebssystem Windows 10X für faltbare Geräte mit zwei Bildschirmen angekündigt. Das Unternehmen hat versprochen, dass die neue Version einfach, elegant und vergleichsweise schneller als die frühere Windows-Generation sein wird.

Berichten zufolge sollte Windows 10 ursprünglich mit Dual-Screen-Geräten wie Surface Neo, Lenovo ThikPad und vielen anderen funktionieren. Die zuvor gemachten Pläne wurden jedoch aufgrund der Covid-19-Pandemie geändert. Die neue Priorität des Unternehmens besteht darin, Windows 10X für die Arbeit mit Einzelbildschirmgeräten zu starten.

Laut den zuverlässigen Berichten wird Windows 10X voraussichtlich nächstes Jahr für Geräte mit einem Bildschirm veröffentlicht, und der Start wird offensichtlich im Frühjahr 2021 erwartet.

Dieses neue Betriebssystem wurde jetzt aktualisiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Es wird erwartet, dass es neue Anforderungen an Low-End-Hardware erfüllt, die voraussichtlich auch für Geräte der Mittelklasse auf den Markt kommen wird.

Neueste Berichte unter Windows 10X

Basierend auf neuen Berichten hat Microsoft die Finalisierung für den RTM-Kandidaten für Witwen 10X durchgeführt. Auf diese Weise können OEM und MS-Anbieter nun die Arbeit an Geräten auf der Basis des neuen Betriebssystems einleiten.

Dieses neue Betriebssystem wartet jedoch noch auf seinen Start im Frühjahr 2021, um neue Funktionen auf PCs verschiedener Hardwarehersteller zu ermöglichen.

Den Berichten zufolge wird Windows 10X aufgrund von Kompatibilitätsproblemen auch nicht mit Win32-Apps ausgeliefert. Tatsächlich wurde festgestellt, dass die Windows 10-Kompatibilitätsstufen mit Win32-Apps nicht besonders gut sind, und das Unternehmen entschied sich, sich auf Windows 10X ohne native Unterstützung für Win32 zu konzentrieren.

Die oben genannten Details weisen auch darauf hin, dass Benutzer Apps nur über MS Store oder MS Edge herunterladen und installieren können. Es wird jedoch erwartet, dass das Unternehmen an einem Premiumdienst namens Cloud PC arbeitet, mit dem Benutzer ihre Desktop-Apps auf Windows 10X-basierten Geräten streamen können.

Erwähnenswert ist auch, dass Windows 10X nicht für Betatests freigegeben wird. Dies bedeutet, dass die Benutzer das neue Betriebssystem nicht auf ihrer aktuellen Hardware installieren können. Das Betriebssystem ist jedoch nur für neue Geräte verfügbar.

Informationen zu den Funktionen von Windows 10X

Wie den Benutzern aus den Berichten des letzten Jahres bekannt ist, wird Windows 10X ein neues Startmenü mit attraktiven farbigen Symbolen enthalten. Darüber hinaus wird das neue Betriebssystem die flachen und ästhetischen Live-Kacheln weglassen, um eine einfache Erfahrung mit verschiedenen Anpassungsoptionen zu ermöglichen.

Laut Aussage von Microsoft „sehen flache, monochrome Symbole im Kontext farbenfroher Kacheln großartig aus, aber wenn mehr Symbolstile in das Ökosystem gelangen, muss sich dieser Ansatz weiterentwickeln.“

Außerdem wird das neue Betriebssystem mit einem neuen Action Center geliefert, das den Benutzern helfen soll, schnelle Aktionen auszuführen. Diese neue Funktion verfügt über neue Lautstärkeregler, Energieoptionen und Batterieprozentsätze.

Gemäß den vorherigen Ansprüchen wäre Windows 10X technisch von verschiedenen Betriebssystemkomponenten wie Treibern und Apps getrennt. Auf diese Weise kann das Betriebssystem Updates besser bündeln als mit der herkömmlichen Version von Windows 10.

Laut dem Technologieriesen wurde Windows 10X entwickelt und entwickelt, um Änderungen im Vergleich zu herkömmlichen Versionen in kürzester Zeit herunterzuladen und anzuwenden. Das Update-Paket wird tatsächlich in anderen Partitionen gespeichert, die ungefähr in 90 Sekunden aktualisiert werden. Sobald dies erledigt ist, werden die Aktualisierungsdaten auf eine andere Partition verschoben und beim Neustart für die Systemaktualisierung verwendet.