UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam Virus entfernen

Einfacher Weg löschen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam Trojan

UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam wird von potenten Cyber-Kriminellen ausgelöst, um persönliche /sensible Daten von Anfänger-Nutzern zu extrahieren. Während dieser Malspam-Kampagne werden Tausende von Phishing-E-Mails von Betrügern gesendet, die hauptsächlich an Benutzer aus Großbritannien und den Vereinigten Staaten geliefert werden. Demnach will das Hilfsprogramm der Vereinten Nationen/COVID-19 zahlungen an die berechtigten Empfänger senden, und muss daher ihre personenbezogenen Daten angeben. Wie zuvor, der einzige Zweck der Betrüger hinter diesem Betrug ist es, die sensiblen Daten der Benutzer zu extrahieren und daher sollten Sie diesen Nachrichten nicht vertrauen, oder sonst, Sie müssen schwere Datenschutzprobleme auftreten.

Mehr über UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam:

In den „UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam“-Briefen heißt es, dass die „UN/COVID19 Awarded Payment“ empfänger Empfänger des Programms gewählt hat. Den Meldungen zufolge wurden aufgrund von Sicherheitsbedenken, die von der US-Heimatschutzbehörde, dem FBI, dem IWF und anderen verbundenen Unternehmen geäußert wurden, Bankentwurf, Banküberweisung, Banküberweisungen und Scheckzahlungen ausgesetzt. Und so erhalten die Empfänger ihre Zahlung per Paket, das eine Goldbox enthält, Kosten von fünfeinhalb Millionen USD.

Die Empfänger von „UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam“-Buchstaben werden dann gebeten, die genauen Angaben zu bestätigen, damit das Paket zugestellt werden kann. Zu den angeforderten Angaben gehören: Namen und Nachnamen der Empfänger, aktuelle Adressen, Telefonnummern, Berufe und nächstgelegene Flughäfen. Sobald die Betrüger diese sensiblen Informationen erwerben, können sie es für mehrere bösartige Zwecke missbrauchen. Sie können es an Dritte oder Cyber-Gauner verkaufen oder für andere betrügerische Betrügereien nutzen. Nicht selten werden diese Benutzer mit diesen Phishing-Betrug, deren Systeme bereits mit einer Art Trojaner-Virus infiziert sind gezielt

Das UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam-Virus kann verschiedene gefährliche Probleme auf den infizierten PCs verursachen, wenn sie länger im Inneren bleiben. Es kann die Arbeit aller laufenden Sicherheitsmaßnahmen und Windows-Firewalls deaktivieren und Hintertüren für gefährlichere Parasiten öffnen. Und so können die kompromittierten Systeme mit Ransomware infiziert werden, RATs, Spyware, Adware und andere berüchtigte Bedrohungen, die Alptraum für alle Benutzer sein wird. Zusätzlich, Trojaner wie diese können auch für die Erzeugung von Kryptowährungen verwendet werden, die enorme Menge an CPU-Auslastung verbraucht und verlangsamt die gesamte PC-Leistung drastisch. Und daher ist eine schnelle UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam-Virusentfernung dringend erforderlich.

Wie funktioniert diese Bedrohung intrudieren Sie Ihren PC?

Die häufigste und beliebteste Art, diese Art von Computerinfektionen zu verbreiten, ist Malspam-Kampagne. Während dieser Kampagne senden Cyber-Hacker eine Reihe von Phishing-E-Mails, die als „offizielle“ oder „wichtige“ Briefe von einigen seriösen Unternehmen oder Institutionen präsentiert werden.  Sie sind jedoch nicht so gut, wie sie zu sein scheinen, da sie im Allgemeinen bösartige E-Mails enthalten, die in mehreren Formaten vorliegen könnten: Archive (ZIP, RAR, etc.), Microsoft Office- und PDF-Dokumente, ausführbare Dateien (.exe, .run usw.), JavaScript usw. In dem Moment, in dem Empfänger das angehängte Dokument öffnen oder ausführen, löst es die Installation des Virus aus.

Also, wann immer Sie eine E-Mail von unbekannten Absender erhalten oder Sie nicht erwartet haben, zu erhalten, ist es wichtig, den Anhang durch ein zuverlässiges Anti-Malware-Tool zu scannen. Nur wenn es nichts Verdächtiges gibt, laden Sie es herunter, oder ignorieren Sie solche Mails. Aber im Moment müssen entfernen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam Virus vom Computer, ohne Zeit zu verschwenden.

Text in den Briefen dargestellt:

UNITED NATIONS COMPENSATION&COVID19 ASSISTED PROGRAM) DIREKTION INTERNATIONALE ZAHLUNG.

Assisted Program der Vereinten Nationen – Vereinigtes Königreich

3 Whitehall Court

London-SW1A 2EL.

Ich bin Frau Hellen Steward, die neu ernannte Generaldirektorin, die für die Genehmigung und Freigabe aller noch nicht gezahlten Auslandszahlungen zuständig ist, und auch die Sonderberaterin der Vereinten Nationen.  Sie wurden über unseren Computer-Wahlgang Ihre Sendung Registrierung ausgewählt:CT8100AFUK.

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass das Vertrags-/Erbrecht-Panel der UN/COVID19 Awarded Payment, das gerade seinen Sitz in London abgeschlossen hat, gerade Ihre (E-Mail Id & Name) unter den derzeit zugelassenen Begünstigten veröffentlicht hat, die 100% von dieser sehr diplomatischen Zahlung im 2. Quartal des Jahres profitieren sollen. Dieses Gremium wurde in erster Linie beauftragt, alle wirklich geschuldeten Schulden und Forderungen zu untersuchen, da es überfällig war.

Dieses Paket in einer Golden-Metall-Box im Wert von 5,5 Millionen US-Dollar (fünfhunderttausend US-Dollar) ist Dulles International Airport Washington Dc vom Heath-row Flughafen London Through Diplomatic versiegelt angekommen.

In diesem Moment möchte ich dieses Kommunikationsmedium nutzen, um Sie darüber zu informieren, dass die (UN) die weitere Zahlung per Bank überweisung vorerst vollständig eingestellt hat, BANKM Card, Bank Draft oder Check Payment aufgrund zahlreicher Petitionen, die von den Vereinigten Staaten erhalten wurden, um Die Sicherheit von Heimat, DEM FBI, dem IWF und anderen Finanz- und Sicherheitsbehörden an die britische Regierung gegen unsere Banken wegen falscher Zahlung und Umleitung unschuldiger Begünstigter, die Gelder auf ein anderes Konto schuldeten, der Diplomatenagent bereits im Vereinigten Staat ankommt, mit Ihrem Sendungskarton, der Ihnen den zu liefernden Betrag überweist.

Bitte bestätigen Sie die Informationen : .

  1. Ihr voller Name: ……………..
  2. Ihre aktuelle Adresse: ……….
  3. Ihre Telefonnummer: …………..
  4. Nächster Flughafen zu Ihrem Standort………
  5. Ihre Beruf: ……………

Wenden Sie sich an den Zusteller

Info unten, um Ihre Lieferung heute zu beschleunigen.

Dulles International Airport Washington dc

Adresse: 1 Saarinen Cir, Dulles, VA 20166, USA.

Email:([email protected])

Direkttelefon: +1 2705514544

Lieferer Herr Johnson Nugent

Respektvoll Ihr Dienst,

Mrs Hellen Steward.

United Nation Compensation Assisted Program Chief Executive On Payment Matters.

Sonderangebot

UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam kann eine gruselige Computerinfektion sein, die immer wieder auftritt, wenn die Dateien auf Computern verborgen bleiben. Um diese Malware problemlos zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, einen leistungsstarken Spyhunter-Antimalwarescanner zu verwenden, um zu prüfen, ob das Programm Ihnen dabei helfen kann, diesen Virus loszuwerden.

Lesen Sie unbedingt die EULA, die Kriterien für die Bedrohungsbewertung und die Datenschutzbestimmungen von SpyHunter. Der kostenlose Spyhunter-Scanner, der heruntergeladen wurde, scannt und erkennt aktuelle Bedrohungen von Computern und kann sie auch einmal entfernen. Sie müssen jedoch die nächsten 48 Stunden warten. Wenn Sie beabsichtigen, erkannte Inhalte sofort zu entfernen, müssen Sie die Lizenzversion kaufen, mit der die Software vollständig aktiviert wird.

Sonderangebot (für Macintosh)

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam davon betroffen ist, können Sie hier einen kostenlosen Antimalwarescanner für Mac herunterladen, um zu überprüfen, ob das Programm für Sie funktioniert.

Antimalwaredetails und Benutzerhandbuch

Klicken Sie hier für Windows
Klicken Sie hier für Mac

Wichtiger Hinweis: Diese Malware fordert Sie auf, die Webbrowser-Benachrichtigungen zu aktivieren. Führen Sie diese Schritte aus, bevor Sie mit dem manuellen Entfernen beginnen.

Google Chrome (PC)

  • Gehen Sie zur rechten oberen Ecke des Bildschirms und klicken Sie auf drei Punkte, um die Menüschaltfläche zu öffnen
  • Einstellungen auswählen“. Scrollen Sie mit der Maus nach unten und wählen Sie die Option „Erweitert“
  • Gehen Sie zum Abschnitt „Datenschutz und Sicherheit“, indem Sie nach unten scrollen und dann „Inhaltseinstellungen“ und dann die Option „Benachrichtigung“ auswählen
  • Suchen Sie nach verdächtigen URLs, klicken Sie auf die drei Punkte auf der rechten Seite und wählen Sie die Option „Blockieren“ oder „Entfernen“

Google Chrome (Android)

  • Gehen Sie zur rechten oberen Ecke des Bildschirms und klicken Sie auf drei Punkte, um die Menüschaltfläche zu öffnen. Klicken Sie dann auf „Einstellungen“.
  • Scrollen Sie weiter nach unten, um auf „Site-Einstellungen“ zu klicken, und klicken Sie dann auf die Option „Benachrichtigungen“
  • Wählen Sie im neu geöffneten Fenster die verdächtigen URLs nacheinander aus
  • Wählen Sie im Berechtigungsbereich „Benachrichtigung“ und „Aus“ die Umschaltfläche

Mozilla Firefox

  • In der rechten Ecke des Bildschirms sehen Sie drei Punkte, nämlich die Schaltfläche „Menü“
  • Wählen Sie „Optionen“ und „Datenschutz und Sicherheit“ in der Symbolleiste auf der linken Seite des Bildschirms
  • Scrollen Sie langsam nach unten und gehen Sie zum Abschnitt „Berechtigung“. Wählen Sie dann die Option „Einstellungen“ neben „Benachrichtigungen“.
  • Wählen Sie im neu geöffneten Fenster alle verdächtigen URLs aus. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie „Block“

Internet Explorer

  • Wählen Sie im Internet Explorer-Fenster die Schaltfläche Zahnrad in der rechten Ecke
  • Wählen Sie „Internetoptionen“
  • Wählen Sie die Registerkarte „Datenschutz“ und dann „Einstellungen“ im Bereich „Popup-Blocker“
  • Wählen Sie nacheinander alle verdächtigen URLs aus und klicken Sie auf die Option „Entfernen“

Microsoft Edge

  • Öffnen Sie Microsoft Edge und klicken Sie auf die drei Punkte in der rechten Ecke des Bildschirms, um das Menü zu öffnen
  • Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Einstellungen“
  • Scrollen Sie weiter nach unten und wählen Sie „Erweiterte Einstellungen anzeigen“.
  • Klicken Sie in der Option „Website-Berechtigung“ auf die Option „Verwalten“
  • Klicken Sie unter jeder verdächtigen URL auf Wechseln

Safari (Mac):

  • Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf „Safari“ und wählen Sie dann „Einstellungen“.
  • Gehen Sie zur Registerkarte „Website“ und wählen Sie im linken Bereich den Abschnitt „Benachrichtigung“
  • Suchen Sie nach verdächtigen URLs und wählen Sie für jede URL die Option „Ablehnen“

Manuelle Schritte zum entfernen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam:

Entfernen Sie die zugehörigen Elemente von UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam über die Systemsteuerung

Windows 7 Benutzer

Klicken Sie auf „Start“ (das Windows-Logo in der unteren linken Ecke des Desktop-Bildschirms) und wählen Sie „Systemsteuerung“. Suchen Sie die „Programme“ und klicken Sie anschließend auf „Programm deinstallieren“.

Windows XP-Benutzer

Klicken Sie auf „Start“ und wählen Sie dann „Einstellungen“ und klicken Sie dann auf „Systemsteuerung“. Suchen Sie und klicken Sie auf die Option „Programm hinzufügen oder entfernen“

Windows 10 und 8 Benutzer:

Gehen Sie zur unteren linken Ecke des Bildschirms und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Sie im Menü „Schnellzugriff“ die Option „Systemsteuerung“. Wählen Sie im neu geöffneten Fenster „Programm und Funktionen“

Mac OSX-Benutzer

Klicken Sie auf die Option „Finder“. Wählen Sie im neu geöffneten Bildschirm „Anwendung“. Ziehen Sie die App im Ordner „Anwendung“ in den „Papierkorb“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Papierkorbsymbol und dann auf „Papierkorb leeren“.

Suchen Sie im Fenster Programme deinstallieren nach den PUAs. Wählen Sie alle unerwünschten und verdächtigen Einträge aus und klicken Sie auf „Deinstallieren“ oder „Entfernen“.

Nachdem Sie alle potenziell unerwünschten Programme deinstalliert haben, die UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam-Probleme verursachen, scannen Sie Ihren Computer mit einem Anti-Malware-Tool auf verbleibende PUPs und PUAs oder mögliche Malware-Infektionen. Verwenden Sie zum Scannen des PCs das empfohlene Anti-Malware-Tool.

Sonderangebot

UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam kann eine gruselige Computerinfektion sein, die immer wieder auftritt, wenn die Dateien auf Computern verborgen bleiben. Um diese Malware problemlos zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, einen leistungsstarken Spyhunter-Antimalwarescanner zu verwenden, um zu prüfen, ob das Programm Ihnen dabei helfen kann, diesen Virus loszuwerden.

Lesen Sie unbedingt die EULA, die Kriterien für die Bedrohungsbewertung und die Datenschutzbestimmungen von SpyHunter. Der kostenlose Spyhunter-Scanner, der heruntergeladen wurde, scannt und erkennt aktuelle Bedrohungen von Computern und kann sie auch einmal entfernen. Sie müssen jedoch die nächsten 48 Stunden warten. Wenn Sie beabsichtigen, erkannte Inhalte sofort zu entfernen, müssen Sie die Lizenzversion kaufen, mit der die Software vollständig aktiviert wird.

Sonderangebot (für Macintosh)

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam davon betroffen ist, können Sie hier einen kostenlosen Antimalwarescanner für Mac herunterladen, um zu überprüfen, ob das Programm für Sie funktioniert.

So entfernen Adware (UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam) von Internet-Browsern

Löschen Sie böswillige Add-Ons und Erweiterungen aus dem Internet Explorer

Klicken Sie oben rechts im Internet Explorer auf das Zahnradsymbol. Wählen Sie „Add-Ons verwalten“. Suchen Sie nach kürzlich installierten Plug-Ins oder Add-Ons und klicken Sie auf „Entfernen“.

Zusätzliche Option

Wenn beim Entfernen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam weiterhin Probleme auftreten, können Sie den Internet Explorer auf die Standardeinstellung zurücksetzen.

Windows XP-Benutzer: Klicken Sie auf „Start“ und dann auf „Ausführen“. Geben Sie im neu geöffneten Fenster „inetcpl.cpl“ ein, klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“ und klicken Sie dann auf „Zurücksetzen“.

Benutzer von Windows Vista und Windows 7: Drücken Sie auf das Windows-Logo, geben Sie in das Suchfeld inetcpl.cpl ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie im neu geöffneten Fenster auf die Registerkarte „Erweitert“ und anschließend auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“.

Für Windows 8-Benutzer: Öffnen Sie den IE und klicken Sie auf das Zahnradsymbol. Wählen Sie „Internetoptionen“

Wählen Sie im neu geöffneten Fenster die Registerkarte „Erweitert“

Drücken Sie auf die Option „Zurücksetzen“

Sie müssen erneut auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ klicken, um zu bestätigen, dass Sie den IE wirklich zurücksetzen möchten

Entfernen Sie Zweifelhafte und schädliche Erweiterung von Google Chrome

Gehen Sie zum Menü von Google Chrome, indem Sie auf drei vertikale Punkte drücken und auf „Weitere Tools“ und dann auf „Erweiterungen“ klicken. Sie können nach allen kürzlich installierten Add-Ons suchen und alle entfernen.

Optionale Methode

Wenn die Probleme mit UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam weiterhin bestehen oder Sie Probleme beim Entfernen haben, sollten Sie die Google Chrome-Browsereinstellungen zurücksetzen. Gehen Sie zu drei Punkten in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Einstellungen“. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Erweitert“.

Beachten Sie unten die Option „Zurücksetzen“ und klicken Sie darauf.

Bestätigen Sie im nächsten geöffneten Fenster, dass Sie die Google Chrome-Einstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf die Schaltfläche „Zurücksetzen“ klicken.

Entfernen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam-Plugins (einschließlich aller anderen zweifelhaften Plugins) von Firefox Mozilla

Öffnen Sie das Firefox-Menü und wählen Sie „Add-Ons“. Klicken Sie auf „Erweiterungen“. Wählen Sie alle kürzlich installierten Browser-Plug-Ins aus.

Optionale Methode

Wenn Sie Probleme mit der Entfernung UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam haben, haben Sie die Möglichkeit, die Einstellungen von Mozilla Firefox zurückzusetzen.

Öffnen Sie den Browser (Mozilla Firefox) und klicken Sie auf „Menü“ und dann auf „Hilfe“.

Wählen Sie „Informationen zur Fehlerbehebung“

Klicken Sie im neu geöffneten Popup-Fenster auf die Schaltfläche „Firefox aktualisieren“

Der nächste Schritt besteht darin, zu bestätigen, dass Sie die Mozilla Firefox-Einstellungen wirklich auf die Standardeinstellungen zurücksetzen möchten, indem Sie auf die Schaltfläche „Firefox aktualisieren“ klicken.

Entfernen Sie Malicious Extension von Safari

Öffnen Sie die Safari und gehen Sie zu ihrem „Menü“ und wählen Sie „Einstellungen“.

Klicken Sie auf die „Erweiterung“ und wählen Sie alle kürzlich installierten „Erweiterungen“ und klicken Sie dann auf „Deinstallieren“.

Optionale Methode

Öffnen Sie die „Safari“ und gehen Sie Menü. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Verlauf und Websitedaten löschen“.

Wählen Sie im neu geöffneten Fenster „Alle Verlauf“ und klicken Sie dann auf die Option „Verlauf löschen“.

Löschen UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam (schädliche Add-Ons) von Microsoft Edge

Öffnen Sie Microsoft Edge und wechseln Sie zu drei horizontalen Punktsymbolen in der oberen rechten Ecke des Browsers. Wählen Sie alle kürzlich installierten Erweiterungen aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste, um sie zu deinstallieren.

Optionale Methode

Öffnen Sie den Browser (Microsoft Edge) und wählen Sie „Einstellungen“

In den nächsten Schritten klicken Sie auf die Schaltfläche „Auswählen, was gelöscht werden soll“

Klicken Sie auf „Mehr anzeigen“ und wählen Sie dann alles aus und klicken Sie dann auf „Löschen“.

Fazit

In den meisten Fällen gelangen die PUPs und die Adware durch unsichere Freeware-Downloads in den markierten PC. Es wird empfohlen, dass Sie nur die Entwickler-Website auswählen, während Sie kostenlose Anwendungen herunterladen. Wählen Sie einen benutzerdefinierten oder erweiterten Installationsprozess, damit Sie die zusätzlichen PUPs verfolgen können, die für die Installation zusammen mit dem Hauptprogramm aufgeführt sind.

Sonderangebot

UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam kann eine gruselige Computerinfektion sein, die immer wieder auftritt, wenn die Dateien auf Computern verborgen bleiben. Um diese Malware problemlos zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, einen leistungsstarken Spyhunter-Antimalwarescanner zu verwenden, um zu prüfen, ob das Programm Ihnen dabei helfen kann, diesen Virus loszuwerden.

Lesen Sie unbedingt die EULA, die Kriterien für die Bedrohungsbewertung und die Datenschutzbestimmungen von SpyHunter. Der kostenlose Spyhunter-Scanner, der heruntergeladen wurde, scannt und erkennt aktuelle Bedrohungen von Computern und kann sie auch einmal entfernen. Sie müssen jedoch die nächsten 48 Stunden warten. Wenn Sie beabsichtigen, erkannte Inhalte sofort zu entfernen, müssen Sie die Lizenzversion kaufen, mit der die Software vollständig aktiviert wird.

Sonderangebot (für Macintosh)

Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind und UNITED NATIONS COMPENSATION COVID ASSISTED PROGRAM email scam davon betroffen ist, können Sie hier einen kostenlosen Antimalwarescanner für Mac herunterladen, um zu überprüfen, ob das Programm für Sie funktioniert.